San Lorenzo, Toskana

Reiseführer und Bilder zu San Lorenzo in der Toskana

241

Basilica di San Lorenzo, Florenz

Nutzen Sie zusätzlich Bilder San Lorenzo, den Stadtplan San Lorenzo und Hotels Nähe San Lorenzo.

 Fotografie Reiseführer

Ehemalige Pfarrkirche der einflussreichen Familie Medici

In der Zeit der Früh- und Hochrenaissance beschloss man, das Gebiet nördlich des Dombezirkes zu bebauen. Seit dem Mittelalter galt der Stadtteil im Norden als ein Zentrum der Klöster und Hospitäler, und im 15. Jahrhundert begann man, die Straßen mit prächtigen Renaissance-Palästen zu säumen. Die Medici erbauten hier ihren Familienpalast, den Palazzo Medici 252, und wählten das benachbarte Gotteshaus San Lorenzo zu ihrer Hauskirche. Heute zieht der schöne Stadtteil mit den bedeutenden und für die Epoche der Renaissance ausschlaggebenden Kirchen-Bauten, Palästen und Kunstwerken vor allem kunsthistorisch interessierte Besucher an.

Neben der alten Kirche San Lorenzo, der Klosteranlage San Marco 242 und dem Piazza Santissima Annunziata 243 lohnt sich der Besuch des Palazzo Medici 252 und der Florentiner Kunstakademie.

Zu den ältesten, in frühchristlicher Zeit gegründeten Kirchen der Stadt zählt die Basilica di San Lorenzo. Geweiht wurde sie im Jahr 393 nach Christus durch Bischof Ambrosius von Mailand. Die Medici entschlossen sich, das Gotteshaus zu erneuern und zu ihre Pfarrkirche zu ernennen. Der Bau der San Lorenzo, wie er sich heute dem Betrachter präsentiert, wurde im Jahr 1421 nach Plänen von Filippo Brunelleschi begonnen. Da der Stifterfamilie schon bald die Geldmittel ausgingen, legte man die Bauarbeiten bis zum Jahr 1442 nieder und vollendete die Basilika erst anno 1446. Das Gebäude fällt heute vor allem wegen der fehlenden Fassadenverkleidung ins Auge. Obwohl mehrere Baumeister, unter anderem auch der berühmte Michelangelo, Entwürfe für eine prächtige Front lieferten, kam es nie zur Ausführung.

Rundgang

Betritt man die Basilika San Lorenzo, so wirkt der Innenraum zunächst recht kühl und nüchtern. Die Rationalität und Regelmäßigkeit der Architektur sowie die die Antike rezipierenden Proportionen zeichnen San Lorenzo jedoch als einen wegweisenden Sakralbau der Renaissance aus. Von besonderer Bedeutung ist die an Kunstwerken reiche Ausstattung der Kirche, vornehmlich in der Alten- und in der Neuen Sakristei.

San Lorenzo Ansicht Sehenswürdigkeit

Unverkleidetet Fassade der alten Basilica di San Lorenzo

Vom linken Querarm der Kirche erreicht man die Alte Sakristei nach Entwürfen von Brunelleschi, die der Architekt in den Jahren von 1419 bis 1422 erschuf. Der hiermit erste Zentralraum der Renaissance diente der Familie Medici als Grablege. Erstmals griff Brunelleschi auf antike Formenelemente zurück und konstruierte den Raum in regelmäßigen geometrischen Körpern.

Die Lünettenmedaillons (halbkreisförmige Wandfelder) mit den Evangelistendarstellungen wurden im Jahr 1434 von Donatello ausgeführt und die vier Tondi (runde Bildwerke) zeigen Szenen aus dem Leben Johannes des Evangelisten. Als weiterer Höhepunkt der Alten Sakristei gelten die von Donatello angefertigten Bronzetüren aus der Zeit von 1437 bis 1443. Die Felder der Portale zeigen Reliefs von Märtyrern, Aposteln und Evangelisten, die paarweise angeordnet und in heftigem Disput miteinander dargestellt sind.

Die Cappella dei Principi (Fürstenkapelle) ist über den Zugang am Piazza Madonna degli Aldobrandini zu erreichen. Im Jahr 1605 begann der Architekt Bernardo Buontalenti nach einem Entwurf von Don Giovanni de’ Medici mit dem Bau der Kapelle, die barocken Elemente stammen von dem Baumeister Matteo Nigetti. Das Resultat war schlichtweg überwältigend und im 18. Jahrhundert bestaunte man den prunkvollen Raum als wahres Weltwunder.

Von herausragender Bedeutung ist die von Michelangelo ausgeführten Grabkapelle der Medici Herzöge: die Neue Sakristei. Die Grabmäler zeigen in einer Nische Skulpturen der Herzöge und auf einem Sarkophag jeweils zwei liegende Figuren, die Allegorien der ‚Tageszeiten’ darstellen. Rechts ist das Grabmonument des Giuliano de’ Medici mit den allegorischen Skulpturen "Tag" und "Nacht". Letztere ist eine weibliche Figur mit einer Mondsichel, einer Eule, einem Mohnbündel und einer Maske mit dem Traumgesicht als Attribute, die sie eindeutig als "Nacht" identifizieren. Das linke Grabmal, an dem die liegenden Skulpturen den "Morgen" und den "Abend" darstellen, schuf Michelangelo für Lorenzo de’ Medici.

Michelangelo benötigte mehrere Jahrzehnte für die Ausführung der Neuen Sakristei, da er in den Jahren von 1527 bis 1530 in politischer Gegnerschaft zu den Medici stand. Als er anno 1534 endgültig nach Rom zog, blieb die Kapelle schließlich unvollendet. Mehrere geplante Bildwerke wie Nischenstatuen und Flussgötter wurden nie ausgeführt. Ein "Kauernder Knabe", der für die Neue Sakristei bestimmt war, befindet sich heute in der Eremitage in St. Petersburg.

Unter der Leitung Michelangelos entstand auch die Biblioteca Laurenziana, eine Bibliothek für die wertvolle Büchersammlung des Giulio de’ Medici (Papst Clemens VIII.). Vor allem die 600 Handschriften, die Cosimo d.Ä. zu seiner Zeit dem Kloster San Marco 242 geschenkt hatte und von Giovanni de’ Medici zurückgekauft wurden, sollten in der Bibliothek untergebracht werden. Die Pläne für die Biblioteca Laurenziana reichte Michelangelo im Jahr 1524 ein, zum Abschluss der Bauarbeiten kam es jedoch erst anno 1571.

Gesamtbewertung San Lorenzo

Von den vorliegenden Sehenswürdigkeitsbewertungen zu der Sehenswürdigkeit ergibt sich die Gesamtbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 95 Bewertungen zu San Lorenzo:
72%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Florenz

252

Palazzo Medici, Florenz

Besuchen Sie auch Bilder Palazzo Medici, unseren Stadtplan Palazzo Medici und Hotels nahe Palazzo Medici.

 Fotografie Sehenswürdigkeit

Innenhof des Palazzo Medici

Gegenüber von San Lorenzo, der Pfarrkirche der Medici, liegt der Palazzo Medici. Im Jahr 1440 beauftragte Cosimo d. Ä. den Architekten Michelozzo di Bartolommeo mit dem Bau des Palastes. Der um 1460 vollendete kubische Bau wurde über einhundert Jahre päter, 1584, um sieben Fensterachsen verlängert. Bei dem Palazzo Medici handelt es sich um einen imposanten, geschlossenen Renaissance-Bau mit drei Geschossen und weit auskragendem Abschlussgesims. Die ursprünglich offenen Loggien im Unterschoss wurden im Jahr 1517 verschlossen und weisen heute die so genannten "knieenden Fenster" auf – eine architektorische Idee, die höchstwahrscheinlich von Michelangelo stammt.

Ursprünglich war der Palazzo Medici sowohl als Familienpalast als auch als Zentralverwaltung für Handels- und Bankhäuser gedacht. Heute kann man in der Papstkapelle des Hauses Fresken von Benozzo Gozzoli besichtigen, von denen vor allem dem berühmten "Zug der Heiligen drei Könige" besondere Aufmerksamkeit gebührt. Das Fresko vereint die biblische mit einer historischen Begebenheit - Kleidung und Figuren erinnern an die pompösen Einzüge des Patriarchen von Konstantinopel beim Unionskonzil, welches im Jahr 1439 von Ferrara nach Florenz 222 übersiedelte.

Übersicht der Bewertungen Palazzo Medici

Von den vorliegenden Einzelbewertungen über diese Attraktion folgt die Gesamtbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 14 Bewertungen zu Palazzo Medici:
69%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Via Camillo Cavour, 50129 Florenz
Bus: Cavour - Dreoni giocattoli

San Lorenzo Stadtplan

San Lorenzo Stadtplan

Im Augenblick oft gebuchte Unterkünfte

Hotel degli Orafi Foto
Lungarno Archibusieri 4, 50121 Florenz
EZ ab 117 €, DZ ab 178 €
Albergo Chiusarelli Aufnahme
Viale Curtatone 15, 53100 Siena
EZ ab 56 €, DZ ab 64 €
Hotel della Signoria Ansicht
Via delle Terme 1, 50123 Florenz
EZ ab 90 €, DZ ab 99 €
Mormoraia Foto
Località Sant'Andrea, 53037 San Gimignano


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Toskana

Hotel reservieren

Buchen Sie Ihr gutes Hotelangebot hier auf Citysam ohne Reservierungsgebühren. Kostenlos zu jeder Reservierung erhalten Sie bei Citysam unseren E-Book-Reiseführer!

Landkarte Toskana

Überblicken Sie Toskana sowie die Region durch unsere großen Stadtpläne der Toskana. Per Luftbild sieht man Sehenswürdigkeiten und buchbare Unterkünfte.

Touristenattraktionen

Hintergrundinformationen über Duomo Santa Maria Assunta Pisa, Piazza del Campo, Siena, Piazza del Duomo Florenz und zahlreiche weitere Attraktionen findet man dank unseres Reiseführers für diese Region.

Hotels auf Citysam

Empfohlene Toskana-Hotels jetzt finden und buchen

Folgende Unterkünfte findet man in der Umgebung von San Lorenzo und anderen Attraktionen wie Florenz, Duomo Santa Maria del Fiore, Ponte Vecchio. Zusätzlich finden Sie in unserer Unterkunftsplattform momentan 7.258 andere Toskana Hotels. Jede Reservierung inkl. gratis PDF-Reiseführer für Ihre Reise.

Hotel Corte Dei Medici 3* TOP

Via Canto De Nelli 2 61m bis San Lorenzo
Hotel Corte Dei Medici

Vipflorence

Canto Dei Nelli 12 62m bis San Lorenzo
Vipflorence

Cappelle Medici

Via San Antonino 34 85m bis San Lorenzo
Cappelle Medici

Residence La Medicea

Via dell'Ariento 3 Rosso 86m bis San Lorenzo
Residence La Medicea

Firenze Number Nine 4*

Via Dei Conti 9/31R 86m bis San Lorenzo
Firenze Number Nine

Suche nach anderen Hotels:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

San Lorenzo in der Toskana Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.