Pinacoteca Nazionale, Toskana

Beschreibungen und Bilder von Pinacoteca Nazionale in der Toskana

88

Pinacoteca Nazionale, Siena

Nutzen Sie auch Bilder Pinacoteca Nazionale, den Stadtplan Pinacoteca Nazionale und Hotels Nähe Pinacoteca Nazionale.

Sienas Pinakothek stellt auf drei Stockwerken in insgesamt 36 Sälen die Malerei Sienas von den Anfängen im 13. Jahrhundert bis in die Barockzeit aus. Die wichtigsten Werke aus dem 14. bis 16. Jahrhundert befinden sich im zweiten Obergeschoss des Ausstellungshauses. Das Museum ist im Palazzo Buonsignori untergebracht, einem spätgotischen Palast aus dem 15. Jahrhundert.

Der Rundgang durch die Pinacoteca Nazionale in Siena 77 beginnt in Raum 1 mit Werken des frühen Duecento, dem so genannten italienischen 13. Jahrhundert. Dazu zählen die zwei bemalten Kruzifixe als älteste Werke der sienesischen Tafelmalerei. An der Eingangswand ist ein weniger gut erhaltenes Kruzifix unter Glas aus dem 12. Jahrhundert zu sehen. Besonders ergreifend ist das Dossale des Meisters von Tressa mit dem "Thronenden Christus" aus dem Jahr 1215. Der Gekreuzigte trägt noch keine Leidensmine, sondern schaut ruhig auf den Betrachter herab. Die Gemälde "Einzug in Jerusalem", "Verklärung Christi" und "Auferweckung des Lazarus" sind noch der Byzanz verpflichtet. Man vermutet, dass die Tafeln aus der Hand des ersten namentlich bekannten Malers der Stadt, Guido da Siena 77, stammen.

 Foto von Citysam

Pinacoteca Nazionale im Palazzo Buonsignori

Auch Raum 2 des Palazzo Buonsignori überzeugt die Besucher mit der frühen Malerei Sienas, darunter die Tafel mit dem "Thronenden Christus", die Guido da Grazziano zugeschrieben wird. Auffallend ist das unproportionale Verhältnis von Figuren, Landschaft und Architektur zueinander sowie die ersichtliche Plastizität. Das Retabel "Madonna mit Kind und den Heiligen Franziskus", "Johannes dem Täufer", "Johannes dem Evangelisten und Maria Magdalena" schuf Guido da Siena 77 im 13. Jahrhundert.

Die Räume 3 und 4 der Pinacoteca Nazionale demonstrieren die Vielseitigkeit des berühmten sienesischen Künstlers Duccio di Buoninsegna. Aus seiner Hand stammen das Polyptychon "Madonna mit Kind mit den Heiligen Augustinus", "Paulus, Petrus und Dominikus" sowie die "Madonna dei Francescani". Duccio arbeitete als Gehilfe Cimabues in Assisi und übernahm von ihm die weiche, mit Glanzlichtern versehene Modellierung.

In Raum 6 der bedeutenden Pinakothek Sienas kann man eine "Schutzmantelmadonna" des Malers Simone Martini bewundern. Ursprünglich schrieb man das eher volkstümliche Bild Niccolò di Segna zu, doch die weiche Behandlung des Madonnengesichtes sowie die sich abzeichnenden Körperkonturen unter dem Gewand deuteten auf den frühen Simone Martini hin.

Von Martini stammen auch die Madonnentafel gegenüber der Eingangswand sowie das Polyptychon, das den "Seligen Agostino Novello" darstellt. Agostino Novello war ein Mitglied der Augustinereremiten, der bereits zu seinen Lebzeiten als Wundertäter gerühmt wurde. Auf den Nebentafeln werden vier seiner Wundertaten gezeigt: "Agostino rettet ein Kind vor dem Wolf", "Agostino rettet ein Kind vor dem Sturz vom Balkon", "Agostino rettet einen gestürzten Reiter" und "Agostino rettet einen Säugling vor dem Fall aus der Wiege".

Pinacoteca Nazionale Ansicht von Citysam

Malerei Sienas auf drei Stockwerken in insgesamt 36 Sälen

Ganz den Brüdern Pietro und Ambrogio Lorenzetti gewidmet ist der Raum 7 des Palazzo Buonsignori. Die beiden berühmten Künstler wirkten zeitgleich mit Simone Martini im 13. Jahrhundert in Siena 77 und prägten die künstlerische Blütezeit der Stadt maßgeblich. Pietro Lorenzetti schuf das Polyptychon aus der Karmeliterkirche in Siena 77. Einige der Tafeln wurden rekonstruiert, da sich die Originale in amerikanischen Museen befinden. Die Haupttafel zeigt eine bekrönte "Madonna mit Kind, umgeben von Engeln, dem Heiligen Nicolaus und dem Propheten Elias". Auf der Predella, dem Sockel des Werkes, wird ausführlich die Ordensgeschichte der Karameliter erzählt.

Die "Madonna von Monticchiello", die ebenfalls von Pietro Lorenzetti geschaffen wurde, wirkt durch den intensiven, von bewegten Gesten begleiteten Mutter-Kind-Bezug. Ähnlich emotional gestaltete auch Ambrogio Lorenzetti die "Madonna mit Kind zwischen den Heiligen Magdalena und Dorothea". Als ein Vorläufer der perspektivischen Raumgestaltung Filippo Brunelleschis zählt Ambrogio Lorenzettis "Verkündigung".

Berühmt sind die beiden Ansichten einer "Stadt am Meer" und eines "Kastells an einem See", da sie als die ersten Beispiele einer autonomen Landschaftsdarstellung gelten. Womöglich handelt es sich um Teile einer Truhe oder eines Schrankes, in dem Dokumente aus den dargestellten Orten aufbewahrt wurden. Die Autorenschaft Ambrogio Lorenzettis wird neuerdings in Frage gestellt, statt dessen vermutet man Il Sassetta als Schöpfer der beiden Landschaftsansichten.

In den folgenden Räumen der Pinacoteca Nazionale werden Werke aus der Spätgotik und der Renaissance ausgestellt. Raum 11 ist Taddeo di Bartolo gewidmet, der das gewaltige Kruzifix aus dem Ospedale di Santa Maria 55 della Scala im 14. Jahrhundert schuf. In den Räumen 12 und 13 sieht man Werke des Giovanni di Paolo, und in den Räumen 16 und 17 Gemälde von Sano di Pietro, einem Schüler Il Sassettas.

Gesamtbewertung Pinacoteca Nazionale

Aus den separaten Einzelbewertungen über die Attraktion ergibt sich die Durchschnittsbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 71 Bewertungen zu Pinacoteca Nazionale:
71%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Via di San Pietro, 53100 Siena

  • Galleria degli Uffizi - Der gigantische Gebäudekomplex der Uffizien befindet s...
  • Schiefer Turm - Die Hauptattraktion des Piazza dei Miracoli und Visitenkarte v...
  • Siena begrüßt seine Gäste mit einem ganz eigenen Flair. Auf drei Hügel lieg...
  • Museo Etrusco Guarnacci - Einen unumgänglichen Höhepunkt der Stadt Volterra st...

Pinacoteca Nazionale-Stadtplan

Stadtplan Pinacoteca Nazionale Toskana

Momentan beliebte Toskana-Hotels

Hotel Bologna Ansicht
Via Giuseppe Mazzini 57, 56125 Pisa
EZ ab 59 €, DZ ab 139 €
Park Palace Hotel Foto
Piazzale Galileo 5, 50125 Florenz
EZ ab 99 €, DZ ab 59 €
Piazza Paradiso Accommodation Fotografie
Via Stalloreggi 38
EZ ab 65 €, DZ ab 65 €
Mormoraia Ansicht
Località Sant'Andrea, 53037 San Gimignano


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Toskana

Unterkünfte buchen

Buchen Sie ein passendes Hotel in der Toskana jetzt über Citysam ohne Buchungsgebühren. Umsonst bei jeder Buchung erhalten Sie auf Citysam einen E-Book Reiseführer!

Straßenkarte der Toskana

Entdecken Sie Toskana sowie die Umgebung über unsere übersichtlichen Toskana-Stadtpläne. Direkt per Landkarte sehen passende Sehenswürdigkeiten und buchbare Hotelangebote.

Attraktionen

Informationen von Piazza del Campo, Piazza dei Cavalieri, Piazza della Signoria, Florenz und viele weitere Sehenswürdigkeiten lesen Sie mithilfe des Reiseportals hierzu.

Unterkünfte auf Citysam

Beliebte Hotels in der Toskana jetzt finden und buchen

Folgende Unterkünfte finden Sie bei Pinacoteca Nazionale und weiteren Sehenswürdigkeiten wie Florenz, Galleria degli Uffizi, Pisa. Außerdem findet man Hotelsuche insgesamt 7.258 weitere Hotels in der Toskana. Alle Buchungen mit gratis PDF-Reiseführer zur individuellen Zusammenstellung.

B&B Quattro Cantoni TOP

Via San Pietro 30 25m bis Pinacoteca Nazionale
B&B Quattro Cantoni

B&B Siena In Centro

Via Stalloreggi 16 83m bis Pinacoteca Nazionale
B&B Siena In Centro

Residenza d'Epoca Il Casato

Via Duprè 126-Via Casato Di Sopra 97m bis Pinacoteca Nazionale
Residenza d'Epoca Il Casato

Lorenzini Rooms

Via Giovanni Duprè 101 100m bis Pinacoteca Nazionale
Lorenzini Rooms

Piazza Paradiso Accommodation TOP

Via Stalloreggi 38 110m bis Pinacoteca Nazionale
Piazza Paradiso Accommodation

Suche nach anderen Hotels:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

Pinacoteca Nazionale in der Toskana Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.